Turnende Vereine Wallisellen

Information

Dieser Beitrag ist vom 05. April 2024. Kategorien: Turnverein, Versammlungen.

GV Turnverein 2024

5. April 2024, Restaurant Liga, Wallisellen

19:30 – 19:59

1       Begrüssung

Um 19 Uhr treffen die Gäste in der Lounge in der Liga zum Apéro ein. Um 19:30 begrüsst dann der Präsident Jürg Suter (JS) die Anwesenden zur GV. Es sind 23 Personen anwesend: 7 Ehrenmitglieder, 3 Gäste, 6 Freimitglieder turnend, 7 Aktive. Es sind somit 21 Stimm­berechtigte an­wesend, das absolute Mehr liegt bei 12.

Gäste: von der Männerriege Karl Pfister, von «Sport für Alle» Andrea Schumacher sowie Jacky Laurino von der Jugendmusik. Alle drei werden herzlich von JS begrüsst.

Einige Ehren- sowie Freimitglieder und Aktive haben sich entschuldigt.

Das Essen und die Getränke werden vom Verein übernommen.

2       Wahl der Stimmenzähler

JS schlägt Patrik «Phue» Zwicky, er wird einstimmig gewählt.

Es gibt keinen Antrag zur Änderung der Traktandenliste, sie wird deshalb so belassen.

3       Protokoll der letzten GV

Das Protokoll ist unter https://tvwallisellen.ch einsehbar. Es gibt keine Wortmeldungen, JS dankt Andy «Drosi» Deller (AD) für das Verfassen des Protokolls, es wird anschliessend einstimmig genehmigt.

4       Mutationen

Es gab im 2023 sehr wenige Mutationen, darunter aber leider drei Todesfälle. Die Mutationen im Überblick:

  • 1 EM-Austritt (Todesfall)
  • 2 FM-nt-Austritte (Todesfälle)

Der Mitgliederbestand per GV ist: 34 Aktivmitglieder, 22 Freimitglieder nicht turnend, 25 Ehrenmitglieder nicht turnend, 21 Passivmitglieder, 34 Jubilaren, total 136.

5       Jahresberichte

Die Jahresberichte wurden nach der Einladung per Mail verschickt. Sie werden deshalb nicht vorgelesen. Die meisten Jahresberichte sind eher knapp gehalten. Ein paar Punkte daraus:

  • Aerobic: Pro Abend sind im Schnitt 7 Teilnehmerinnen anwesend. Die Trainerin Monika Gautschi machte es auch dieses Jahr hervorragend.
  • Im Volleyball war Bewegung im Spiel! Die Mannschaft hat sich aufgrund vieler Aus- und Einritte stark gewandelt und liegt aktuell auf dem 2. Platz in der Liga
    • 2 tatkräftige Ukrainerinnen wirkten mit, aber leider nur kurzfristig.
    • Es gab 2 Ausfälle und 7 Neuzugänge
    • Das Team beendete die Meisterschaft auf dem 1. Platz!

Sowohl der Jahresbericht des Präsidenten als auch alle anderen Jahresberichte werden einstimmig geneh­migt.

6       Sport für Alle

Die Teilnehmergruppe ist sehr konstant. Der Inhalt der Trainings wird stark auf die Gruppe angepasst. Vielen Dank an die beiden Trainerinnen Heidi Würgler und Renate Gloor!

7       Vereinsorgan

Auf der Webseitte ist nach wie vor online. Es wurden vier (Vorjahr: drei) Berichte publiziert.

Peter «Hoppa» Göldi wird die Homepage weiterhin betreuen. Vielen Dank!

8       Jahresrechnung TODO (Rev.bericht)

Der Samichlaus hat ein paar Batzen in seinem Sack versenkt, weshalb ein kleiner Verlust im 2023 resultiert. Leider ist das Geld nun weg, da der Samichlaus einen Rentierschlitten gekapert und sich damit irgendwo am Polarkreis niedergelassen hat. Er geniesst dort seinen Surströmming. Und wer das jetzt gelesen hat, ist sehr ausdauernd im Lesen eines trockenen GV-Protokolls 🙂

Im Ernst: dem budgetierten Verlust von CHF 2’950.– steht ein realer Verlust von CHF 1’316.74 gegenüber. Grössere Unter­schiede zum Budget (gerundet):

Ausgaben

  • CHF 700.–  mehr Verbandsbeiträge
  • CHF 400.– mehr Leiterentschädigungen
  • CHF 1’000.– weniger Anschaffungen
  • CHF 250.– weniger div. Unkosten
  • CHF 500.– weniger Geschenke
  • CHF 550.– mehr Turnfest
  • total CHF 150.– weniger Ausgaben

Einnahmen:

  • CHF 200.– weniger Beiträge Aktive
  • CHF 550.– mehr Beiträge aus dem Dienstagstraining
  • CHF 400.– mehr Spenden
  • CHF 500.– mehr Verbandsbeitrag Männerriege
  • CHF 950.– mehr Ertrag aus der Papiersammlung
  • total CHF 1’500.– mehr Einnahmen

Stefan «Jens» Cescutti (1. Revisor) verliest den Revisorenbericht für den TV. Der TV schliesst mit einem Verlust von CHF 1’316.74 ab, das Vermögen beträgt per 31.12.2022 CHF 48’515.35. Der Revisor lobt die saubere Buchführung unseres Kassiers und von Andrea Schmitz. Er empfiehlt, die Rechnung an­zunehmen, was einstimmig geschieht.

In « Sport für Alle» resultierte ein Verlust von CHF 596.85, das Vermögen per 31.12.2023 betrug CHF 3’554.15.

Das totale Vermögen des TV und «Sport für Alle» betrug per 31.12.2023 CHF 52’069.50. Der konsolidierte Verlust beträgt CHF 1’819.59.

Der Revisionsbericht und damit die beiden Rechnungen werden einstimmig genehmigt.

9       Festsetzung der Beiträge und Kompetenzbeträge

Beide ändern sich nicht; die Mitgliederbeiträge wurden letztmals 2007 erhöht. Die Beträge sind deshalb un­verändert:

Die Zahlen betragen (in CHF):

Beiträge Aktive 85.– , Mitturner 40.–, Freimitglieder 60.–, FM nt 10.–, Passive 20.–

Kompetenzbetrag der MV 4’000.–, des Vorstandes 2’500.–

Honorare 50.– (Präsidium), 50.– (Admin, Kasse, Beisitz), 50.– (Archiv). Beiträge für die Datenbank (100.–) und die Berichterstattung (50.–) wurden 2006 abgeschafft.

Es gibt keine weiteren Fragen, und die Beträge werden einstimmig angenommen. Jürg Suter informiert, dass die Abgaben für den STV etwas steigen..

10   Budget

Das Budget fürs 2024 orientiert sich grösstenteils an der Rechnung 2023, mit folgenden Unterschieden:

  • Anschaffungen sind mit CHF 1’000.– budgetiert, da letztes Jahr die neuen Volley-T-Shirts nicht gekauft wurden, was diese Jahr nachgeholt werden soll
  • Geschenke sind mit CHF 200.– um CHF 200.– höher budgetiert.
  • Die GV ist mit CHF 2’000.– um CHF 550.– tiefer budgetiert.
  • Die Altpapiersammlung wird mit CHF 4’900 um CHF 1’000.– höher budgetiert, da wir dieses jahr nicht sammeln und deshalb kein Mittagessen anfällt.

Es resultiert damit ein budgetierter Verlust von CHF 1’350.–.

Es gibt keine Meldungen zum Budget und es wird einstimmig genehmigt mit einer Enthaltung.

JS bedankt sich bei Roman Lutz für die geleistete Arbeit.

11   Wahlen

Es gibt einige Änderungen, sowohl im Vorstand als auch bei den Revisoren.

Der Vorstand stellt sich nochmals ein Jahr zur Verfügung. Alle werden einstimmig in globo gewählt.

Die Besetzungen sehen wie folgt so aus:

Vorstand: Oli Kauf stellt sich nicht mehr Vize zur Verfügung; an seine Stelle tritt Sabine Eckereder. Dadurch wird die Stelle «Beisitz» frei, welche durch Jeannette Bruggmann wahrgenommen wird. Dies resultiert in folgendem Vorstand:
Präsident Jürg Suter, Vize-Präsidentin Sabine Eckereder, Kassier Roman Lutz, Administrator Andy Deller, Beisitz Jeannette Bruggmann.

Chargen: Revisoren: Stefan «Jens» Cescutti wird turnushalber nach 4 Jahren ersetzt, Jeannette Bruggmann vorzeitig, da sie neu im Vorstand ist. Der Vorschlag des Vorstandes ist: 1. (-2025, d.h. Neuwahl GV 2026): Peter «Pe» Winkler, 2. Revisor (-2027, d.h. Neuwahl GV 2028) Oli Kauf.

Sportfachgruppen (werden nicht explizit gewählt): Aerobic: Sandra Suter, Volleyball: Dani Bösch, Oberturner Patrik Zwicky.

Der Vorstand und die Chargen werden einstimmig bestätigt bzw. gewählt.

12   Ehrungen, Ernennungen, Auszeichnungen

Ehrungen: JS verdankt Olis lange Zeit als Vize-Präsident und übergibt ihm einen Gutschein von CHF 200.– für einen Restaurantbesuch im Restaurant Bistro in Ebnat-Kappel.

Auszeichnungen: keine.

13   Anträge auf Statutenänderungen

Es sind keine Anträge eingegangen, und der Vorstand hat auch keine.

14   Jahresprogramm

14.1 1./2.6.2024 Turnfest Turbenthal

Organisator: Patrik «Phü» Zwicky.

14.2 15./16.9.2024 Turnfahrt

Organisator: Oli Kauf, Datum könnte noch ändern

14.3 So 4.11.2024 Wallisellerlauf

OK-Präsidentin: Sandra Bärlocher.

14.4 Fr 20.12.2024 Sonnwendfeier

Organisatorin: Jeannette Bruggmann

14.5 18./19.1.2025 Skiweekend

Organisator: Schoggi.

14.6 Fr. xx.xx.2025 GV TV

15   Mitteilungen und Verschiedenes

  • Jeannette Bruggmann / Jacky Laurino: im November 2025 ist ein Anlass mit der Jugendmusik Wallisellen in der MZH geplant. Idee: Turnanlass mit live-Musik. Sie fragt an für Leute im OK aus dem TV. Bitte bei Jeannette Bruggmann melden, oder direkt bei Jacky unter jacky.laurino@jugendmusik-glattal.ch. Andere Turnvereine der Umgebung sind auch eingeladen. Im Juni 2024 ist die erste OK-Sitzung.

Es gibt keine weiteren Wortmeldungen.

Jürg Suter wünscht allen einen schönen Abend.

Der offizielle Teil der Versammlung schliesst um 19:59.

Wallisellen, 5. April 2024, Aktuar Andy Deller

Kommentare sind geschlossen.